Projekte

Gallery2 Integration in CMS Joomla 1.0.x

Beitragsseiten

Gallery ist eines der mächtigsten Bildergalerie Produkte, die es im Open Source Bereich gibt. Das Projekt wurde initiiert und wird administriert von Bharat Mediratta und ist momentan auf sourceforge.net als aktivstes Projekt im Bereich Multimedia gelistet. Homepage des Projektes: http://gallery.menalto.com/
Gallery ist in zwei Versionen erhältlich als Gallery1 und als Gallery2.


Wer neben seiner SQL Datenbank für Joomla noch eine oder mehrere Datenbanken frei hat, dem empfiehlt es sich, Gallery2 als Stand-Alone Produkt zu installieren und zusätlich die Joomla Erweiterung Gallery2 Bridge, mit den verschiedenen Modulen für Suche, Diashow, Zufallsbild und Statistik zu installieren.
Einige Tipps und Tricks möchte nachfolgender Beitrag geben und dabei helfen einige Hürden zu nehmen.

Im folgenden beschäftigen wir uns in Kurzform mit der Installation der verschiedenen Produkte und dann mit der Konfiguration und Anpassung der verschiedenen Komponenten.

  • Installation von Gallery2
  • Konfiguration von Gallery2
  • Installation und Konfiguration der Gallery2 Bridge für Joomla 1.0.x
  • Installation und Konfiguration der Gallery2 Module Sidebar, Image Block und Stats
  • Konfiguration der Gallery2 Module, Sidebar, Image Block und Stats
  • Anpassen von Schriftgrößen und Layout and das Design der Website


Kapitel 1: Installation von Gallery2

Was braucht man um Gallery2 zu installieren?
Im wesentlichen einen Webspace mit einer SQL Datenbank und PHP drauf.
Dann muss man sich natürlich das aktuelle Gallery2 Paket holen, z.B. als ZIP Archiv. Das macht man am besten hier http://gallery.menalto.com/downloads .

Nun gibt es mehrer Wege, das Paket zu installieren, entweder man kopiert die ZIP Datei zum Webserver und hat dort Shell Access um es zu entpacken, oder aber man entpackt es lokal und kopiert es dann per FTP komplett hoch auf den Web Server. Letztere wird bei gemietetem Webspace meist der Fall sein, ist aber sehr langsam und natürlich auch Fehler anfälliger.

Hat man es nun soweit geschafft, stellt sich einem die Frage, in welches Verzeichnis installiere ich meine Gallery2? Wenn man Joomla in einem Unterverzeichnis hat, könnte man parallel dazu ein weiteres Verzechnis Gallery2 anlegen. Hat man aber Joomla im Root Verzeichnis, dann ist es auch kein Problem die Gallery2 in ein Unterverzeichnis neben den anderen Joomla Unterverzeichnissen zun installieren.

Die weiter Installation der Gallery2 erfolgt Menü geführt. Dazu muss man eine Browser, am besten den aktuellen Firefox öffnen und das Gallery2 Verzeichnis über den Webbrowser ansprechen, z.B. http://www.meinedomäne.de/gallery2/install/
Einfach den Erläuterungen folgen und das Produkt fertig installieren.



Aber Achtung: Im Menüpunkt 4 "Storage Setup" sollte man sich noch einmal etwas vorausschauende Gedanke machen! Wir wollen Gallery2 ja mithilfe der Gallery2 Birdge in Joomla integrieren und möglicherweise wollen wir später auch Bilder, die in Gallery2 abgelegt sind in unseren Joomla Content einfügen und hierzu empfiehlt es sich das "Datenverzeichnis" von Gallery2 als Unterverzeichnis des Joomla Bilder Verzeichnisess anzulegen, z.B. also /images/stories/g2data/ !

Ansonsten muss man dann natürlich noch den Datenbank Login angeben (hat man sich meist im Webinterface des Webproviders selber erstellt!) und die weiteren Schritte befolgen.

Die offizielle englischsprachige Anleitung gibt es hier!



Kapitel 2: Konfiguration von Gallery2

Noch während der Installation bekomt man schon eine Liste mit möglichen Modulen. Hier kann man schon eine Auswahl treffen, die man später aber dann im Menü 'SiteAdministration->Gallery->Module' erweitern und pflegen kann.
Das Modul für die 'Suche' und 'Diashow' sind schon im Standard Paket von Gallery2 enthalten, das Modul 'Bilderblock' muss aber noch nachinstalliert werden.
Man kann es ebenso unter http://gallery.menalto.com/downloads herunter laden.
Auch wieder entpacken und in das Gallery2 Modulverzeichnis auf dem Webserver kopieren. Danach wird es im Admin Menü angezeigt und man kann es dort installieren und aktivieren.

G2 Module

Weiter Konfigurationen können in 'SiteAdministration->Anzeige->Motive' erstellt werden. Man sollte hier ein 'Theme' auswählen und im entsprechenden Reiter dann Einstellungen dazu treffen.
So zum Beispiel die Spalten und Zeilen Anzahl der Vorschaubilder pro Seite und was die verschiedenen Blöcke enthalten sollten.

Wichtig ist hier, die Seitenleiste mit 'Suchzeile' und 'Elementaktion' zu bestücken, um sie später im Joomla richtig angezeigt zu bekommen.

Zusätzlich kann man in der Motiveinstellung auch noch ein Farbschema wählen, welches man anhand der dazugehörigen Dateien dann später noch anpassen kann (siehe letztes Kapitel diese Artikels)



Kapitel 3: Installation und Konfiguration der Gallery2 Bridge für Joomla 1.0.x

Die Gallery2 Bridge für Joomla 1.0.x ist eine einfache com_ Erweiterung und kann wie alle Erweiterungen im Admin Interface unter 'Installers/Component' installiert werden.
Nach erfolgreicher Installation erhält man im Menü 'Components' ein neues Menü 'Gallery2'.
Hier gibt es auch ein Untermenü 'Config', in dem man noch einige Pfade konfigurieren muss, bevor man loslegen kann.
Der Screenshot veranschaulicht eine Standardkonfiguration. (Klicken um zu vergrößern!)
gallery2bridge_conf
Eine weiter Einstellung aber wird wichtig, wenn man später das Sidebar Modul in Joomla in einem anderen Bereich als dem Hauptbereich anzeigen möchte, z.B. im linken oder rechten Seitenbereich.
Man muss dazu in der Gallery Konfiguration den Punkt 'Display G2 Sidebar' auf NEIN stellen!

Dan bleibt nur noch einen neuen Menüpunkt des Typs 'Component' zu erstellen und freizuschalten.



Kapitel 4: Installation und Konfiguration der Gallery2 Module Sidebar, Image Block und Stats

Als nächsten Schritt installieren wir die Gallery Module Sidebar, Image Block und Stats.
Wie bekannt im Admin Interface unter 'Installers/Modules', danach unter 'Modules/Site Modules' diese suchen,
"mod_gallery2_image"
"mod_gallery2_side"
"mod_gallery2_stats"
noch konfigurieren (selbsterklärend) und nicht vergessen sie freizuschalten.
Wurde eine korrekte 'Position' angegeben, dann sollten die Module schon sichtbar sein!

Ein Beispiel gibt es hier:
gallery2bridge_smple_ar.jpg



Kapitel 5: Anpassen von Schriftgrößen und Layout and das Design der Website

Findet man kein zum Joomla Template passendes Gallery2 Theme, kann man das Erscheinungsbild der Bildergalerie selber noch anpassen, indem man die CSS Dateien
direkt verändert.
Hierzu ist aber etwas Erfahrung und wissen zu CSS notwendig.
Die entsprechende Dateien findet man hier: 'gallery2/themes/themename/theme.css'.

Man kann auch in Gallery2 unter
'SiteAdministration->Gallery->Module' ein Colorpack installieren und aktivieren. Danach gibt es im Theme (siehe Seite3) die Möglichkeit ein Farbschema aus verschiedenen Vorschlägen zu wählen.
Erfüllt das immer noch nicht alle Ansprüche, so kann man unter 'gallery2/modules/colorpack/packs/' das entsprechende Color Pack File 'color.css' ändern und anpassen.